Warenkorb anzeigen „Babyöl nach Stadelmann für angegriffene Haut 50ml“ wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Symbolfoto Produkte Schwangerschaft, Geburt und Babypflege

Kümmelzäpfchen für Kinder 10 Stk. – krampflösend

13,50 

Verpackungseinheit: 10 Stück

Hersteller: Homeocur – Apotheke Zum Weißen Engel

Anwendungsgebiete: bei Krämpfen und Entzündungen

Wenn nicht anders verordnet: bei Kindern ab 1 Jahr bis zu 3 x 1 Zäpfchen in den After einführen. Bei länger anhaltenden oder unklaren Beschwerden muss ein Arzt aufgesucht werden.

 

Wirkstoffe:

Extractum Chamomilla 0,1
Aetherol Carum Cravi 0,02
Aerosil 0,2
Neutralfett ad 1g

Frei von Konservierungsstoffen oder künstlichen Duftstoffen.

 

Kamille – Chamomilla – ist eine uralte Heilpflanze. Verwendet werden die Blüten der Kamille mit den wichtigen Inhaltsstoffen Chamazulen und a-Bisabolol; diese wirken entzündungshemmend, fördern die Wundheilung und wirken krampflösend.

Der Extrakt wird mit einem äußerst schonenden Verfahren hergestellt.

Menschen, die auf Korbblütler allergisch reagieren, sollten Kamille nicht benutzen. Meist treten derartige allergische Reaktionen (zu denen es jedoch nur selten kommt) durch Verunreinigungen mit anderen Kamillenarten auf.

 

Kümmel – Carum carvi – ist eines der ältesten Arzneimittel, die uns die Natur zur Behandlung von Verdauungsstörungen, Blähungen und Bauchkrämpfen zur Verfügung stellt.

Für die Wirkung verantwortlich sind ätherische Öle wie D-(+)-Carvon und andere Monoterpene, z.B. (+) Limonen. Kümmel gehört zu den stärkeren Carminativen, ist stärker wirksam als Fenchel oder Anis.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln oder Nebenwirkungen sind nicht bekannt. Falls Sie Nebenwirkungen bemerken, oder wenn sich die Beschwerden nicht bessern, setzen Sie die Verabreichung ab und wenden Sie sich an Ihren Arzt, Apotheker oder Ihre Hebamme.

Wenn Sie die Anwendung der Kümmelzäpfchen vergessen haben, wenden Sie nicht die doppelte Menge an.

Da wir unsere Arzneien magistral in ganz kleinen Mengen, unter strengen, aseptischen Bedingungen herstellen, können wir auf die Verwendung von Konservierungsmitteln verzichten.